For using this site, please activate JavaScript.
Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
Mon, Feb 18, 2019
1.FC Nuremberg
Forum 1.FC Nuremberg
Rank no. {n}  
Borussia Dortmund
Bor. Dortmund Forum
Rank no. {n}  
Info
1.FC Nuremberg   Borussia Dortmund
Manager L. Favre Lucien Favre
40,45 mil. € Total market value 640,50 mil. €
25,4 ø age 25,4
Spread the word
22. Spieltag: 1.FC Nürnberg - Borussia Dortmund
Feb 14, 2019 - 9:12 AM hours
22. Spieltag: 1. FC Nürnberg - Borussia Dortmund
Montag, 18. Februar 2019.

Nach der Champions-League ist vor der Bundesliga und heißt für Borussia Dortmund schnellstmöglich zurück in die Spur zu kommen.

Der BVB erlebt seine erste Krise unter Lucien Favre mit vier sieglosen Spielen (2 Remis, 2 Niederlagen) am Stück, zeigt sich defensiv zu nachlässig und inkonsequent und offensiv über weite Strecken zu harmlos.

Schmerzlich vermisst wird Kapitän Marco Reus, dessen individuelle Klasse nicht zu ersetzen ist und höchstwahrscheinlich auch noch in Nürnberg fehlen wird.
Bei der 0:3 Niederlage im Wembley fehlten zudem weitere, wichtige Stützen mit Manuel Akanji, Lukasz Piszczek, Julian Weigl und Paco Alcacer.

Nun muss der BVB am 22. Spieltag beim 1. FC Nürnberg ran, am für die Fans so unbeliebten Montag.

Beim 1.FCN wäre man womöglich mit einer Krise wie in Dortmund aktuell hochzufrieden.
Mit einem Paukenschlag begann die neue Woche. Nach der 0:2 Niederlage im Abstiegsgipfel bei Hannover 96 stellten die Franken zunächst Manager Bornemann, anschließend auch noch Trainer Köllner frei.
Nach 15 sieglosen Spielen am Stück ist Nürnberg neuer Tabellenletzter mit mageren 12 Punkten und nur 17 erzielten Toren.

Gegen den BVB wird nun Interimslösung Boris Schommers mit Assistent Marek Mintal auf der Bank sitzen.

———————————————————————-

Die letzten Begegnungen:

Im Hinspiel feierte der BVB mit einem 7:0 seinen höchsten Saisonsieg. Die Treffer erzielten Marco Reus(2), Jacob Bruun L ***** n, Jadon Sancho, Manuel Akanji und Julian Weigl.

Das letzte Auswärtsspiel in Nürnberg bestritt der BVB noch unter Jürgen Klopp am 21.09.2013.
Damals trennten sich beide Clubs 1:1. Marcel Schmelzer verwandelte einen Freistoß zum zwischenzeitlichen 0:1.

Den letzten Sieg in Nürnberg gab es in der Meistersaison 11/12. 0:2 lautete das damalige Ergebnis.

—————————————————————

Personalien:

BVB: Marco Reus wird wohl erneut aussetzen müssen. Außerdem bleibt abzuwarten, wer und ggf. wie schwer Blessuren aus dem CL-Spiel davongetragen wurden.

Posisitive Nachrichten gibt es zu Abwehrchef Manuel Akanji. Der Schweizer soll erstmals wieder im Kader stehen, außerdem stehen Julian Weigl, Lukasz Piszczek und Paco Alcacer vor der Rückkehr in den Kader.

Thomas Delaney steht nach abgesessener Gelb-Sperre wieder im Kader.

1.FCN: Rotsperre Rhein, nach dessen bösen Foul am vergangenen Spieltag.

Fraglich: Margreitter, Misidjan,

——————————————————-

Voraussichtliche Aufstellungen:

BVB: Bürki - Piszczek, Akanji, Weigl/Zagadou, Hakimi - Witsel, Delaney - Guerreiro, Pulisic, Sancho - Alcacer

Dahoud, Diallo, Schmelzer, Götze oder L ***** n/Philipp sind ebenfalls Kandidaten, je nach Ausmaß der Rotation.

1. FCN: Mathenia - Valentini, Mühl, Ewerton, Margreitter, Leibold - Behrens, Kerk - Misidjan, Palacios - Zrelak

***********************************************************************************
HINWEIS: In diesem Thread soll es ausschließlich um das Spiel 1. FC Nürnberg - Borussia Dortmund gehen. Bitte achtet auf einen angemessenen Umgangston und postet keine Zwischenstände von anderen Spielen (-> Thread "Ticker-Thread"). Sollte es zu Provokationen kommen, diese bitte einfach alarmieren und nicht weiter darauf eingehen. Das Fragen nach illegalen Streams ist untersagt.
********************************************************************

•     •     •

Heute Fan von: SC Paderborn

Pro 50+1, pro deutscher Club-Fußball.
Show results 161-180 of 1149.
Dream team: Bor. DortmundBor. Dortmund
-
Hakimi
-
Zagadou
-
Diallo
-
Schmelzer
-
Delaney
-
Witsel
-
Sancho
-
Götze
-
Bruun Larsen
-
Alcácer
-
Bürki
Bank: Hitz, Balerdi, Weigl, Guerreiro, JBL, Pulisic, Gomez

Nun, es geht gegen die Nürnberger. Da würde ich aus dem Bauch raus mal auf einen Sieg tippen, aber die letzten Wochen liegen noch recht schwer im Selbigen. Kann mir von einem 1:0 Duselsieg bis zu einer Klatsche für den Clubb alles vorstellen. Oder aber ein unentschieden. Sogar eine Niederlage scheint möglich, denn bei uns sind ja Krisenwochen angesagtgrins
Aber Leute, jetzt mal Hand auf Herz: Darum lieben wir doch unseren BvB. Wenn ich mit recht großer Warscheinlichkeit vorher wissen will wer gewinnt, ginge ich in die Multifunktions-Salatschüssel aka "Das Gummiboot" aka die "dunkle Allianz"-Arena in Mü.. in Münch... verdammt ich bekomme es kaum raus. Ihr wisst was ich meine.

Wohl an, ihr Recken! Zeigt aus welchem Holz ihr geschnitzt seid und holt die 3 Pkt. Falls nicht, auch nicht wild. Schliesslich sind wir nicht abgehoben und erklären schon vor Spielbeginn den Sieger!

An Alcacer: heute flutscht aber mal wieder einer rein.
An Bürki: du warst in den letzten beiden Spielen die ärmste Sau aufm Platz, dafür hält heute dein Riegel dicht... falls nicht, schnapp dir nen Snickers ugly

Nur der BvB!

•     •     •

- Wäre ich Sportdirektor, spielte die Borussia in der 3. Liga
- Hinterher ist Mensch immer klüger
- Meine Berechtigung zur Teilnahme an TM.de habe ich durch tausende FIFA-Sessions
- Demut ist und bleibt angebracht
Weiß man eig. ungefähr wieviele Zuschauer heute in Nürnberg erwartet werden? Dank des Montagsspiels denke ich, wird man relativ viel freie Stellen sehen. Obwohl der Verkauf evtl nochmal ein bisschen angezogen hat, jetzt wo Köllner entlassen und mit Mintal eine Identifikatiorsfigur schlechthin im Interims-Stab installiert wurde, was vielleicht ein wenig "Aufbruchsstimmung" dort erzeugt hat.

•     •     •

R.I.P. - Robert Enke

* 24.08.1977
+ 10.11.2009
Zitat von Borusse91
Weiß man eig. ungefähr wieviele Zuschauer heute in Nürnberg erwartet werden? Dank des Montagsspiels denke ich, wird man relativ viel freie Stellen sehen. Obwohl der Verkauf evtl nochmal ein bisschen angezogen hat, jetzt wo Köllner entlassen und mit Mintal eine Identifikatiorsfigur schlechthin im Interims-Stab installiert wurde, was vielleicht ein wenig "Aufbruchsstimmung" dort erzeugt hat.


Als ich meine Karten bestellt habe gab es nur noch einzelne Restkarten bei Eventim. Denke es wird voll sein...

•     •     •

"Keiner verliert ungern" - Michael Ballack
Nur als Info: im Nürnberger Industriegebiet wurde eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden.

http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/situation-hochbrisant-bombe-nahe-sudwesttangente-zunder-konnte-auslosen-1.8615289

Momentan ist zusätzlich zum Berufsverkehr ziemlich viel Stress auf den Strassen.
Zitat von Borusse91
Weiß man eig. ungefähr wieviele Zuschauer heute in Nürnberg erwartet werden? Dank des Montagsspiels denke ich, wird man relativ viel freie Stellen sehen. Obwohl der Verkauf evtl nochmal ein bisschen angezogen hat, jetzt wo Köllner entlassen und mit Mintal eine Identifikatiorsfigur schlechthin im Interims-Stab installiert wurde, was vielleicht ein wenig "Aufbruchsstimmung" dort erzeugt hat.


Hab gerade mal nachgeguckt, wie viele Zuschauer beim letzten Heimspiel von Nürnberg auf einem Montagabend da waren. Das war in der Hinrunde gegen Leverkusen am 03.12.2018.
Da kamen immerhin rund 32.000 Zuschauer ins Stadion, wenngleich man sagen muss, dass die Tabellensituation zum damaligen Zeitpunkt für die Nürnberger noch etwas rosiger aussah.
Ist halt die Frage, ob da jetzt noch einmal eine Aufbruchsstimmung aufkommt, oder ob man schon resigniert und sich mit dem drohenden Abstieg abgefunden hat.
Da man aber als Nürnberger nicht weiß, wann demnächst mal wieder ein Kaliber wie der BVB zu Gast ist, kann ich mir schon vorstellen, dass heute ordentlich was los sein wird. Ich schätze mal schon, dass es ca. 35.000 werden könnten. Je nachdem wie viele Borussen sich auf die weite Reise auf einem Montagabend machen.
Zitat von Danjo88

Da man aber als Nürnberger nicht weiß, wann demnächst mal wieder ein Kaliber wie der BVB zu Gast ist, kann ich mir schon vorstellen, dass heute ordentlich was los sein wird. Ich schätze mal schon, dass es ca. 35.000 werden könnten. Je nachdem wie viele Borussen sich auf die weite Reise auf einem Montagabend machen.


Es wurden annähernd 50.000 Karten verkauft und so viele Dauerkarten-Inhaber werden sich eine Partie gegen den BVB nicht entgehen lassen. Das wird nicht wirklich "leer" heute.

PS: der BVB hat quasi das komplette Gästekarten-Kontingent in Anspruch genommen und auch verkauft.

•     •     •

Ewige Tabelle Champions League/EP der Landesmeister - diese Woche: 88. FC Skonto Riga (54 Pkt. -5 TD)

This contribution was last edited by PaneM_et_CircenseS on Feb 18, 2019 at 4:06 PM hours
Zitat von BVB-Valter

Zitat von Borusse91

Weiß man eig. ungefähr wieviele Zuschauer heute in Nürnberg erwartet werden? Dank des Montagsspiels denke ich, wird man relativ viel freie Stellen sehen. Obwohl der Verkauf evtl nochmal ein bisschen angezogen hat, jetzt wo Köllner entlassen und mit Mintal eine Identifikatiorsfigur schlechthin im Interims-Stab installiert wurde, was vielleicht ein wenig "Aufbruchsstimmung" dort erzeugt hat.


Als ich meine Karten bestellt habe gab es nur noch einzelne Restkarten bei Eventim. Denke es wird voll sein...



Alles klar, als ich meine Karten irgendwann im Januar orderte, war auf allen Tribünen außer dem Heimblock noch massig frei. Dortmund zieht als Gegner dann halt doch immer, egal wie mies die eigene Mannschaft spielt. Und ich kann mir bei dem ein oder anderen Nürnberger, der sich jetzt noch kurzfristig mit Karten eingedeckt hat, schon vorstellen, dass zu einem kleinen Prozentsatz auch der Gedanke mitschwingt, heute Abend eine ähnliche Sensation zu erleben, wie es Mitaufsteiger Düsseldorf im Dezember gegen Dortmund vollbracht hat, aufgrund der zuletzt eher schwächeren Ergebnisse seitens des BVBs.

Erwarte nichtsdestotrotz heute Abend ein relativ klares 2:0 oder 3:1 für den BVB, keine Gala, aber sicher auch keinen Zittersieg oder Punktverlust in der Nachspielzeit.

•     •     •

R.I.P. - Robert Enke

* 24.08.1977
+ 10.11.2009

This contribution was last edited by Borusse91 on Feb 18, 2019 at 4:07 PM hours
Dream team: Bor. DortmundBor. Dortmund
-
Wolf
-
Zagadou
-
Diallo
-
Guerreiro
-
Witsel
-
Weigl
-
Bruun Larsen
-
Götze
-
Sancho
-
Alcácer
-
Bürki
Sollte Paco nicht fit sein rückt Philipp ins Team Delaney bekommt mal eine Pause genauso wie Hakimi.
Ich würde mich sehr über eine Kurzeinsatz von Sergio Gomez freuen.

•     •     •

09
Zitat von PaneM_et_CircenseS
Zitat von Danjo88

Da man aber als Nürnberger nicht weiß, wann demnächst mal wieder ein Kaliber wie der BVB zu Gast ist, kann ich mir schon vorstellen, dass heute ordentlich was los sein wird. Ich schätze mal schon, dass es ca. 35.000 werden könnten. Je nachdem wie viele Borussen sich auf die weite Reise auf einem Montagabend machen.


Es wurden annähernd 50.000 Karten verkauft und so viele Dauerkarten-Inhaber werden sich eine Partie gegen den BVB nicht entgehen lassen. Das wird nicht wirklich "leer" heute.

PS: der BVB hat quasi das komplette Gästekarten-Kontingent in Anspruch genommen und auch verkauft.



Wies die letzten Jahre und Jahrzehnte üblich war, werden auch große Teile der Südkurve heute Abend schwatz-gelb getüncht sein, also nicht nur der offizielle Gästebereich sondern auch die vielen umliegenden Blöcke. Werde heute Abend auch in BVB-Farben auf der Gegengerade sein, selbst da erwarte ich viele Dortmunder.

•     •     •

R.I.P. - Robert Enke

* 24.08.1977
+ 10.11.2009
Zitat von Borusse91
Zitat von PaneM_et_CircenseS

Zitat von Danjo88

Da man aber als Nürnberger nicht weiß, wann demnächst mal wieder ein Kaliber wie der BVB zu Gast ist, kann ich mir schon vorstellen, dass heute ordentlich was los sein wird. Ich schätze mal schon, dass es ca. 35.000 werden könnten. Je nachdem wie viele Borussen sich auf die weite Reise auf einem Montagabend machen.


Es wurden annähernd 50.000 Karten verkauft und so viele Dauerkarten-Inhaber werden sich eine Partie gegen den BVB nicht entgehen lassen. Das wird nicht wirklich "leer" heute.

PS: der BVB hat quasi das komplette Gästekarten-Kontingent in Anspruch genommen und auch verkauft.



Wies die letzten Jahre und Jahrzehnte üblich war, werden auch große Teile der Südkurve heute Abend schwatz-gelb getüncht sein, also nicht nur der offizielle Gästebereich sondern auch die vielen umliegenden Blöcke. Werde heute Abend auch in BVB-Farben auf der Gegengerade sein, selbst da erwarte ich viele Dortmunder.


Ich sitze auf der Gegengeraden. Hatte Glück dass drei Plätze fast nebeneinander frei waren.
Ich komme sonst nie in den genuss den BVB im Stadion zu sehen und da wollte ich möglichst gute Sicht auf´s gesamte Spielfeld haben. Da Nürnberg wieder absteigt war´s das wohl wieder für lange Zeit mit der Möglichkeit den BVB live sehen zu können. Nürnberg ist von der Strecke her perfekt für mich (ca. 1 Stunde Fahrzeit). Und wahrscheinlich habe ich eh nur Karten bekommen weil das Spiel Montag Abend ist.

•     •     •

"Keiner verliert ungern" - Michael Ballack
Dream team: Bor. DortmundBor. Dortmund
-
Hakimi
-
Diallo
-
Zagadou
-
Schmelzer
-
Witsel
-
Delaney
-
Sancho
-
Götze
-
Guerreiro
-
Alcácer
-
Bürki
Irgendwie habe ich persönlich ein mulmiges Gefühl. Wird schwer für die Mannschaft die letzten 2 Wochen aus dem Kopf zu kriegen. Man wird relativ schnell sehen, ob die Unbeschwertheit wieder zurückkommt und wie fokussiert und konzentriert sich der Ein oder Andere Spieler präsentieren wird.

•     •     •

Ich bin die Strafe Gottes und hättet ihr nicht furchtbare Sünden begangen, so hätte Gott mich nicht als Strafe über euch kommen lassen. (Dschingis Khan)
Dream team: Bor. DortmundBor. Dortmund
-
Wolf
-
Zagadou
-
Diallo
-
Schmelzer
-
Weigl
-
Götze
-
Guerreiro
-
Sancho
-
Alcácer
-
Bruun Larsen
-
Bürki
Falls Weigl & Paco fit sind dann bitte so, ansonsten Witsel & Philipp für die beiden.

Witswl und Hakimi sollten dringend mal eine Paus bekommen und Wolf würde ich zudem die Chance gönnen. Immerhin hat er es ja auch in der Vorbereitung ganz gut gemacht.

Viel mehr gibt es nicht zu sagen. Die 3 Punkte müssen her-egal wie.

Auf einen erfolgreichen Abend!smile
Dream team: Bor. DortmundBor. Dortmund
-
Hakimi
-
Zagadou
-
Diallo
-
Guerreiro
-
Weigl
-
Delaney
-
Witsel
-
Sancho
-
Götze
-
Bruun Larsen
-
Bürki
Man leicht was anderes, wird wohl eher darauf hinauslaufen, das Weigl IV macht, Diallo LV und Guerreiro LA, dafuer koennte ein anderer Spieler fuer B.L ***** n auflauffen, entweder ein Stuermer oder ein ZM Spieler.

Wie auch immer, 3 Punkte sind heute Pflicht wenn man die Ambitionen hat, um die Meisterschaft mitzuspielen. Sonst braucht man hiervon auch nicht mehr zu sprechen, wenns gegen den FCN nicht reichen sollte, aus welchem Grund auch immer. Ist einfach Pflichtsieg, nichts gegen den FCN.
Dream team: Bor. DortmundBor. Dortmund
-
Hakimi
-
Diallo
-
Zagadou
-
Schmelzer
-
Delaney
-
Witsel
-
Sancho
-
Philipp
-
Guerreiro
-
Götze
-
Bürki
Das wäre für mich eine realistische Aufstellung für nachher.

Diallo hat mir auf der linken Seite nicht gefallen, da sehe ich lieber Schmelzer (der in London mit untergegangen ist, aber gegen Nürnberg könnte es so reichen)

In der Innenverteidigung Zagadou und Diallo. Ich kann aber auch mit Toprak und Weigl leben. Sehe hier kein Problem.

Hakimi muss spielen. Er wird nach dem schlechten Auftritt in London - hoffentlich - brennen. Auch wenn mir die Kombi mit Sancho zu defensivschwach ist, gibt es für die rechte Seite in meinen Augen keine Alternative.

Philipp bekommt eine Chance auf der 10. Sehe ihn mit seiner Geschwindigkeit als sinnvoller als Dahoud an. Götze und Alcácer teilen sich die Einsatzzeit.

Ich rechne mit einem Auswärtssieg und das alle konzentriert ins Spiel gehen.
Nach den letzten beiden Erlebnissen wird keiner den Gegner unterschätzen
Und da ist er wieder, der obligatorische Pessimismus-Post.

Hab aber ernsthaft bei den vermeintlich leichten Gegnern immer ein besch*** Gefühl. Spiele wie in Düsseldorf bestätigen das ja auch dann gern Stirnrunzelnd

Tipp : 1:1 .
Zitat von Hoolix
Und da ist er wieder, der obligatorische Pessimismus-Post.

Hab aber ernsthaft bei den vermeintlich leichten Gegnern immer ein besch*** Gefühl. Spiele wie in Düsseldorf bestätigen das ja auch dann gern Stirnrunzelnd

Tipp : 1:1 .


Wie vermeintlich leicht Düsseldorf zu spielen ist, zeigen ja die 25 Punkte und doch vernünftige Situation für einen Aufsteiger. Zudem mit guter Heimbilanz.

Ich will jetzt auch nicht behaupten es könnte heute Abend nicht auch mal schief gehen, dass Spiel gegen Düsseldorf sollte aber sicherlich nicht die Bestätigung dafür darstellen. Ich finde die bisherigen Auftritte gegen vermeintliche Außenseiter sprechen eher für uns. Von daher gibt's es da deshalb in erster Linie keinen Grund zu Pessimismus.

Scheint dann wohl eher eine Art Zweckpessimismus zu sein, um eventuell nicht enttäuscht zu werden.

•     •     •

Wunschaufstellung: 18/19

---------------------------Reus/Philipp--------Zaha/Isak-------------------
----------------------------------Kagawa/Götze/Sancho----------------------
------------Guerreiro/Delaney---------------------Pulisic/Wolf---------------
--------------------------------------Weigl/Dahoud-----------------------------------
Hakimi/Schmelzer--Diallo/Zagadou--Akanji/Toprak--Meunier/Piszczek
-----------------------------------------Bürki/Hitz-------------------------------------
Dream team: Bor. DortmundBor. Dortmund
-
Hakimi
-
Zagadou
-
Diallo
-
Schmelzer
-
Witsel
-
Delaney
-
Sancho
-
Philipp
-
Guerreiro
-
Götze
-
Bürki
Hilft nichts, wir brauchen einen 3er. Ein Erfolgserlebnis muss her
Zitat von Hoolix
Und da ist er wieder, der obligatorische Pessimismus-Post.

Hab aber ernsthaft bei den vermeintlich leichten Gegnern immer ein besch*** Gefühl. Spiele wie in Düsseldorf bestätigen das ja auch dann gern Stirnrunzelnd

Tipp : 1:1 .

Ich halte einfach mal dagegen. Heute gibt es einen 2:0 Sieg für den BVB. Warum? Weil ich es einfach so will. Bestellung an das Universum geht mit dem Absenden dieses Beitrages raus. grins

•     •     •

TSV 1860: Deutscher Meister: 1966
DFB-Pokalsieger: 1942,1964, 1996 (HP)
Süddeutscher Meister: 1963,1979
Meister RL Bayern und Aufstieg in Liga 3: 2018

Pro: 1. FC Magdeburg - Borussia Dortmund - Kickers Offenbach - LFC - RW Essen
Zitat von Cosmo112
Zitat von PaneM_et_CircenseS

Zitat von PaneM_et_CircenseS

Ich gehe hier von einem klaren und ungefährdeten Auswärtssieg aus. Unter halbwegs normalen Umständen darf und wird Nürnberg keine Chance haben, durch die Montagsansetzung gibt es auch keinerlei Wettbewerbsnachteil für unsere Spieler, was bei einer Samstagsansetzung doch deutlich anders ausgesehen hätte.

Normalerweise könnte man über eine Pause für den überspielten und zuletzt extrem fehlerhaften Hakimi nachdenken, aber ich denke, dass Hakimis offensive Vorstöße gegen ein extrem destruktives Nürnberg deutlich vorteilhafter sind als Schmelzers defensive Vorzüge.

Vllt. rotiert auch Witsel zur Abwechslung mal raus, Delaney hatte ja zuletzt gegen Hoffenheim schon eine Verschnaufpause erhalten und Dahoud kaum Einsatzminuten in den Knochen. Sehen möchte ich letztgenannten aber tendenziell eher weniger.

Auch Wolf hätte wohl mal wieder eine Chance von Anfang an verdient, aber dort stehen eben auch die frischen Philipp und L ***** n zur Verfügung.


Wie man nun weiß, fällt Piszczek sicher aus. Somit würde Wolf bei mir für ihn ins Team rutschen und hinten rechts verteidigen, also auf der Position spielen, auf welcher ich ihn ohnehin zukünftig sehe.

Am Tipp ändert sich nichts.

Bank sähe wie folgt aus:
Hitz - Diallo, Schmelzer - Delaney, Dahoud, Sancho - Götze


Das wird aber eine Wunschaufstellung bleiben.
Wolf rechts hinten ist aus dem Stehgreif kaum vorstellbar,Philipp spielt bei Favre nicht außen und Weigl spielt so gut wie sicher wenn überhaupt als Innenverteidiger.


Ist mir durchaus bewusst, dass es sich lediglich um eine Wunschaufstellung handelt und Favre sich kaum daran orientieren wird. Zumal solche individuellen Wunschaufstellungen ja bar jeder genaueren Kenntnis bzgl. der Fitnesszustände der einzelnen Spieler gepostet werden.

Wolf hat jedoch meines Wissen die "komplette" Wintervorbereitung als RV gespielt oder täusche ich mich? So sehr "aus dem Stehgreif" ist das nun also nicht - und irgendwann muss er es ja mal von Anfang an spielen.

•     •     •

Ewige Tabelle Champions League/EP der Landesmeister - diese Woche: 88. FC Skonto Riga (54 Pkt. -5 TD)
Zitat von daredennis7
Zitat von Hoolix

Und da ist er wieder, der obligatorische Pessimismus-Post.

Hab aber ernsthaft bei den vermeintlich leichten Gegnern immer ein besch*** Gefühl. Spiele wie in Düsseldorf bestätigen das ja auch dann gern Stirnrunzelnd

Tipp : 1:1 .


Wie vermeintlich leicht Düsseldorf zu spielen ist, zeigen ja die 25 Punkte und doch vernünftige Situation für einen Aufsteiger. Zudem mit guter Heimbilanz.

Ich will jetzt auch nicht behaupten es könnte heute Abend nicht auch mal schief gehen, dass Spiel gegen Düsseldorf sollte aber sicherlich nicht die Bestätigung dafür darstellen. Ich finde die bisherigen Auftritte gegen vermeintliche Außenseiter sprechen eher für uns. Von daher gibt's es da deshalb in erster Linie keinen Grund zu Pessimismus.

Scheint dann wohl eher eine Art Zweckpessimismus zu sein, um eventuell nicht enttäuscht zu werden.


1. Ist dieser Pessimismus bei BVB-Spielen eine Grundeinstellung.

2. Wenn du regelmäßig in die Spieltagsthreads guckst, mittlerweile ein Ritual.
  Post options

Do you really want to delete the complete thread?


  Moderator options

Do you really want to delete this post?

  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.